AKTUELLES


Wir wünschen allen Kindern und Eltern unserer Schule erholsame Herbstferien!

G 20 Gipfel in direkter Nähe

 

Am 6. und 7. Juli waren in der Nähe der Schule sehr viele Polizisten zu sehen.

Sie sollten aufpassen, dass die Regierungschefs aus verschiedenen Ländern ohne Probleme zur Elbphilharmonie gelangen konnten. Aus diesem Grund durften Eltern ihre Kinder an diesen beiden Tagen zu Hause lassen.

Wir wollten die Gelegenheit nutzen und so haben die Kinder, die am ersten der beiden Tage in der Schule waren, Figuren gemalt und ausgeschnitten. An den Fenstern unserer Aula aufgehängt, zeigten sie Wünsche, die von Kindern unserer Schule an die Politiker dieser Welt gerichtet waren.

Bevor sie aufgehängt wurden, legten sich die Kinder mit den Papierfiguren auf den Boden der Aula.

 

 

 

 

HSH - Lauf 2017

Am Sonnabend, dem 1. Juli 2017, war es wieder soweit und unter dem Namen "Katharina rennt!" waren zahlreiche Teilnehmer für einen guten Zweck unterwegs und sind etwa 4 Kilometer gelaufen.

 

Das offizielle Teamfoto finden Se hier: 

 http://www.abendblatt.de/bildergalerien/galerie/?gal=0&sgal=14

 

Projektwoche "Trommelapplaus"

Wir hatten eine freudvolle Projektwoche, in der wir viel getrommelt haben und eine Menge über Afrika lernten.

Zudem haben wir bei der Aufführung Spenden für von der Dürre betroffenen Gebiete gesammelt.

Bei dieser Spendenaktion haben wir immerhin stolze 505,10 € für die gute Sache eingenommen.

Falls Sie noch Spenden möchten, geht dies z. B. bei der folgenden Organisation:

Aktion Deutschland Hilft e. V. 

Willy-Brandt-Allee 10-12

53113 Bonn

www.aktion-deutschland-hilft.de

IBAN DE62370205000000102030

Stichwort: "Hunger in Afrika"

 

Diese Organisation wird auch durch den Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier unterstützt.

(Andere Konten mit sinnvollen Zielen finden Sie im Internet.)

Vielen Dank für Ihre Bereitschaft, Menschen in Not zu helfen!

 

Kinderfußballtag in unserer Sporthalle

Am 27. Januar 2017 gab es in unserer Sporthalle wieder ein ganz besonderes Ereignis. Frau Menke hatte einen Fußballtrainer eingeladen, der mit fast 30 Kindern einen ganzen Vormittag lang Fußballtraining durchführte. Dafür waren aus allen 3. und 4. Klassen je 5 Kinder umgezogen in die Sporthalle gekommen und schon konnte es losgehen.

 

 

Am Ende gab es für alle eine Urkunde und es waren viele zufriedene Gesichter zu sehen.

 

 

 

 

HSH-Lauf 2016

Immer wieder ein schönes Ereignis ist der alljähliche HSH-Lauf, der in diesem Jahr schon zum zehnten Mal stattfand. Das Team "Katharina rennt" hatte aus Kirche, Schule, Kita und Chor wieder viele Mitläuferinnen und -läufer am Start.

Gebannt warten hier alle auf das Start-Nebelhorn und dann ging es los unter dem Motto "schnell gestartet, nicht gewartet"!

 

Treffpunkt kurz vor dem Zieleinlauf war die Schule. Hier kamen alle Läuferinnen und Läufer von "Katharina rennt" zusammen, bevor es dann ein paar hundert Meter weiter ins Ziel ging.

Auch am Zieleinlauf standen schon Fans, die uns lautstark begrüßten.

 

 

 
 

 

 

 

 

Elster gerettet

 

Anfang Juni 2016 hatte sich eine Elster in den Lichtschacht unserer Schule verirrt. Sie wollte nach oben fliehen, aber dort war das große Fangnetz im Weg. Immer wieder versuchte sie, auf diesem Weg in die Freiheit zu gelangen.

Oberhalb der Schule wollten ihre Eltern lautstark den richtigen Weg erklären.

Zum Schluss gab es keinen anderen Ausweg mehr. Die Feuerwehr kam und befreite den Vogel, der dann aus dem Transportkäfig in die Freiheit flog.

Sportfest 2016 - kurz vor dem Gewitter

 Das Wetter sollte gar nicht gut werden, an diesem 31.Juni 2016. Es waren Gewitter vorhergesagt worden, allerdings erst für den späteren Vormittag. Sportministerin Frau Menke hatte also einen Notfallplan in der Tasche, aber es sollte erstmal wie üblich gestartet werden.

Zuerst wurden in der Mensa die Teams zusammengestellt - aus Kindern, die zwischen Vorschule und 4. Klasse unsere Schule besuchen.

Vor allem auf den Skiern musste man Teamgeist beweisen.

 ...denn sonst fällt man unweigerlich hin.

 

HSH-Lauf 2015

Am 27.6.2015 startete unter dem Namen "Katharina rennt" wieder ein Team von Menschen, die sich Katharinenkirche, -schule, -Kita und -chor verbunden fühlen. 

Groß und Klein waren zu Fuß oder - wegen kurzer Beine - auch mit dem Roller unterwegs.

Sie finden einige Bilder auf der HSH-Seite. Bei den Startfotos und Teamfotos unter der Startnummer A/020 oder einfach beim Teamnamen "Katharina rennt" eingeben. Es lohnt auch, sich durch die "Impressionen" durchzuklicken.

Lauf um die Schule 2015

Kein Aprilscherz! - Am 1. April liefen die Kinder unserer Schule einige Runden um die Häuser in der Hafencity. Dabei mussten die Größeren immerhin einen Kilometer hinter sich bringen.

Vor dem Start gespannte Gesichter und volle Aufmerksamkeit.

Mit dem Knall der Starterklappe ging es los und alle Kinder gaben ihr bestes.

Hier lagen die Gewinner des letzten Jahres schon wieder in Front.

 

Kinderfußballtag am 27.03.2015 in der Katharinenschule 

Bereits zum dritten Mal nahmen 24 Mädchen und Jungen aus den 3. und 4. Klassen am Kinderfußballtag teil. Von 8.00 bis 13.00 Uhr erhielten die Kinder unter dem Motto „Sport, Spiel und Spaß“ ein besonderes Fußballtraining in der Turnhalle der Katharinenschule. Unter Leitung des renommierten Trainers Dominic Palmer absolvierten die Kinder neben einem Aufwärmprogramm, verschiedene koordinative und konditionelle Übungen, übten den Ballschuss, die Ballführung um Hütchen, das Abspielen und den Torschuss. 
 Am Ende fand für die Mannschaften ein kleines Fußballturnier statt und der Tag endete mit einer Siegerehrung - für alle FußballspielerInnen gab es T-Shirts, Caps, Taschen und natürlich Medaillen! 

Sportlehrerin Katharina Menke dankt Dominic Palmer, allen Sponsoren und den motivierten Fußballkindern für einen tollen Kinderfußballtag! 

 

TUSCH-Partnerschaft

 

Seit Sommer 2014 besteht eine Kooperation zwischen dem Ohnsorgtheater und der Katharinenschule im Rahmen des Projektes TUSCH (Das bedeutet Theater und Schule).

Unsere Klassen besuchten im Rahmen dieses Projektes im Ohnsorgstudio das Stück "Die große Wörterfabrik". Es handelt von einem Land, in dem man Wörter kaufen muss, bevor man sie aussprechen kann.

Unsere Projektwoche zum Thema "Hamburg - Tor zur Welt" ist daher in diesem Jahr auch stark plattdeutsch orientiert.

Weitere Informationen zu dem Projekt TUSCH erhalten Sie hier:

TUSCH

 

HSH - Lauf 2014

 

Auch in diesem Jahr gab es wieder ein Team "Katharina rennt", das unter der Leitung von Pastor Engelbrecht Läuferinnen und Läufer der Hauptkirche St. Katharinen, der Kita und der Katharinenschule an den Start brachte.

Hier das offizielle Foto, dass Sie auch auf der HSH - Seite zum Download finden.

 

Vor dem Start sind die Kinder locker und bester Dinge.

Kinder nach vorn, die Erwachsenen müssen sich erstmal hinten anstellen beim diesmal großen Team "Katharina rennt".

 

...und dann ging es los, mit großen Schritten kommt man am Besten vorwärts.

Kurz vor dem Ziel traf sich das ganze Team, um dann gemeinsam einzulaufen.

Kommt da noch jemand aus unserem Team?

 

 

Einweihung des neuen Grasbrookparkes

 

Am 16. August 2013 wurde der neue Grasbrookpark mit einem großen und kinderfreundlichen Spielplatz eingeweiht. Fast alle Kinder unserer Schule waren dazu nach Schulende aufgebrochen, um dabei zu sein.

 

Manche Kinder schafften es, schon nach 10 Minuten pitschnass zu sein. Zum Glück spielte das Wetter mit und die Sonne trocknete die Kleidung.

Pastor Engelbrecht taufte das Piratenschiff auf den für Seeräuber recht zurückhaltenden Namen "Wellenkrone".

Weit über ihm konnte man einige Freibeuter der Meere sehen, die zum Glück recht freundlich grüßten. Es gab ein buntes Rahmenprogramm und natürlich vieles zu entdecken. 

 

 

 

 

 

 

Märchentage in der Katharinenschule

 

Während der diesjährigen Märchentage fanden auch bei uns in der Schule einige Aktionen statt: Alle Lehrer und Lehrerinnen sowie einige Eltern haben an unserem Vorlesemorgen Märchen vorgelesen, außerdem wurde gemalt, geschrieben und gebastelt, es gab eine Märchenrallye mit schönen Preisen für die Schüler und ein Quiz für das Kollegium. Da war die Lesung mit Till Demtröder ein gelungener Abschluss und Höhepunkt. 

 Foto: Jens Palme

Herr Demtröder hat es geschafft, dass die Kinder bei den nicht ganz einfachen Geschichten aufmerksam zugehört haben und sich an den Märchen sogar durch geräuschvolle Darstellung von Wind und Wellen beteiligen konnten. Vielen Dank der Dr. Langner Stiftung, dass Sie uns dieses Geschenk gemacht haben.

 

 

 

HSH-Nordbank-Run 2012

 

Auch in diesem Jahr wurde wieder gestartet. Am Samstag, dem 8.6.2013 ging es los. Wenn Sie Interesse daran haben, 2014 mitzulaufen, können Sie sich gegen Ende April des kommenden Jahres über die Schule anmelden.

 

Am 16.6.2012 fand wieder der Spendenlauf durch die Hafencity statt.

Wir hatten ein Team aus Kita St. Katharinen, Gemeinde St. Katharinen, Katharinenschule und EM im Fleet zusammengestellt. Dabei waren Läufer jeden Alters. 

Wie immer waren wir bei den ersten Startteams dabei. Obwohl das Wetter durchwachsen war, kamen wir trocken im Ziel an.

 

Tolle Schülerzeitung

Unsere Schülerzeitung - entstanden aus dem klassenübergreifenden Projekt im vergangenen Jahr - ist beim Landeswettbewerb der Schülerzeitungen im Mai 2011 bei Gruner und Jahr ausgezeichnet worden.

In der Kategorie "Grundschulen" belegte unsere Zeitung den ersten Platz. Außerdem wurde in den Kategorien Förderschulen, Stadtteilschulen, Gymnasien prämiert und einen Sonderpreis für Kooperation gab es auch noch. Die Urkunde ist im Glaskasten unserer Aula zu bewundern.

 

 

Nach der Preisverleihung wurden den Mitgliedern der Redaktionskonferenz Schnittchen und Apfelsaft gereicht. Kerstin Bode gab den Kindern Tipps für die nächste Ausgabe.

 

Der Park ist fertig!

Am Freitag, dem 8.4.2011, fand am Nachmittag die Einweihung des Parks statt, der direkt vor unserer Schule liegt. Trotz stürmischen Wetters hatten die Besucher bei Spiel und Musik viel Spaß. Den krönenden Abschluss gab es mit einem Konzert der US-amerikanischen Sängerin Trina Hamlin in der Aula unserer Schule.

 

Unsere Schule im Fernsehen

Haben Sie Interesse, einen kurzen Film über unsere Schule zu sehen, der im Regionalfernsehen lief?

Probieren Sie diesen Link aus:

 http://www.hamburg.1730sat1.de/aktuell-hh.html?&cHash=7bfa195322&tx_ttnews[backPid]=41&tx_ttnews[tt_news]=49525

 Es versteht sich von selbst, dass wir für den Inhalt des Beitrages keine Verantwortung übernehmen können.

Sicherer Schulweg

Leider gibt es nur einen Zebrasteifen vor unserer Schule. Durch Elterninitiave wurden Hinweisschilder aufgestellt, die darauf hinweisen, dass hier besondere Aufmerksamkeit geboten ist.

 

Die Elefantenschilder wurden unter Mithilfe eines Fachmanns mit gelbem Helm angebracht.

Angebote im Nachmittagsunterricht

Eine Aufstellung der Angebote finden Sie unter Bilden und Betreuen.

Katharinenschule in der Hafencity für Haiti

An unserem Spendennachmittag für Haiti konnten wir Dank großer Unterstützung von vielen Seiten 1860 € einnehmen, die an Brot für die Welt weitergeleitet wurden. Vielen Dank für Ihre Hilfe und die großzügigen Spenden!

 

 

Konzert der Tiere einmal nicht im Wald

Kein Weihnachtsmärchen im Dezember, aber doch etwas Besonderes, was die Kinder unserer Schule da zu sehen bekamen. 

"Das Konzert der Tiere", aufgeführt von einer einzigen Person, die zudem neben der Hauptrolle als Dirigent auch noch die einzelnen Tiere spielt. Eigentlich spielt das Stück im Wald. in diesem Falle wurde die Kulisse kurzerhand auf der Bühne in unserer Aula erstellt.

Jedes Tier verkörpert ein Instrument und hat außerdem noch seine Launen... Sehr schwer das zu spielen, aber die Kinder gingen mit und waren am Ende begeistert.

Nach bzw. vor dem Stück wurden die Klassen über die verschiedenen Instrumente informiert und schließlich durften die Kinder sogar einige Instrumente selbst ausprobiren. Es war nicht so ganz einfach, aus Trompete und Saxofon überhaupt einen Ton herauszubekommen.

Alice im Schmidt´s

Am 5.Dezember 2009 haben Schülerinnen und Schüler der Katharinenschule gemeinsam und mit Unterstützung der Hamburger Sparkasse Hafencity einen Ausflug ins Weihnachtsmärchen "Alice im Wunderland" gemacht.

Mit einem Reisebus sind wir zum Schmidt´s Theater auf der Reeperbahn gefahren. Vor Ort wurden wir mit Muffins, Brezeln und Getränken versorgt.

Das Stück hat sowohl die Kinder als auch die begleitenden Eltern und Lehrer gleichermaßen begeistert.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Haspa Hafencity, die diesen Ausflug möglich gemacht hat.

 

 

 


 

 

 


 


 


 


Einweihung

Am 11. September war es endlich so weit. Unsere Schule wurde offiziell eingeweiht. Die Klassensprecher durften verschiedenen Menschen Fragen stellen, die für die Entstehung der neuen Schule wichtig sind.

Unsere SPORTFÜXXE

Mit Einführung der Ganztagsschule an unserer Schule begann auch das Angebot der "SPORTFÜXXE" der Hamburger Turnerschaft von 1816 r.V. (HT 16)

Neue Trainerin ab Dezember 2010 ist Katharina Pohle.

Die SPORTFÜXXE erleben mit viel Freude an Bewegung in Klasse 1 bis 3 ein abwechslungsreiches, sportartenübergreifendes
Programm. In Klasse 4 wird den SPORTFÜXXEN ein breites Spektrum an Sport arten vorgestellt.

Alle Angebote sind altersgemäß und berücksichtigen die körperliche und motorische Entwicklung jedes Kindes. Die Universität Hamburg begleitet die SPORTFÜXXE wissenschaftlich und sichert die hohe Qualität des Angebots. Jedes Kind wird in seiner motorischen Entwicklung individuell gefördert. In Zusammenhang mit dem Hamburger Sportbund bieten die SPORTFÜXXE Bewegungstalenten besondere Herausforderungen.

Die festen Gruppenstrukturen schaffen neue Freundschaften und Gemeinschaftserlebnisse. SPORTFÜXXE lernen Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit.

Wer kann SPORTFUXX werden?
Alle Jungen und Mädchen, die Lust haben! Das Angebot startet für Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klasse. Ansprechpartner ist die Klassenlehrerin. Das Angebot ist freiwillig.

Wo treffen sich SPORTFÜXXE?
In der vertrauten Sporthalle unserer Schule.

Wann treffen sich SPORTFÜXXE?

Jeweils Dienstags und Donnerstags außerhalb der Unterrichtszeit für 45 Minuten.

Was kostet es SPORTFUXX zu sein?
Das erste Schulhalbjahr ist für alle Schülerinnen und Schüler kostenlos. Für Kinder aus Familien, die vom Büchergeld befreit sind, ist das Angebot dauerhaft kostenlos. Geschwister-Kinder von Mitgliedern der HT16 zahlen ab dem zweiten Schulhalbjahr monatlich 8 Euro. Die Übrigen zahlen ab dem zweiten Schulhalbjahr monatlich 12 Euro. Eine Aufnahmegebühr wird nicht fällig. 

Welche Vorteile bieten SPORTFÜXXE?
Die Schülerinnen und Schüler sind reguläre Mitglieder der HT16 und können das gesamte Sportangebot - auch außerhalb der Schule - nutzen. Die SPORTFÜXXE nehmen an zahlreichen außerschulischen Wettkämpfen und Aktionen teil, zum Beispiel der Kinder-Olympiade. Jedes Kind bekommt ein SPORTFÜXXE-T-Shirt und einige weitere Überraschungen ...

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sportfuxx.ht16

"Tag der Offenen Tür"

Am 12. September hatten wir unseren Tag der offenen Tür. Viele Besucher konnten sich von der gelungenen Architektur überzeugen. Ein reichhaltiges Kinderprogramm sorgte für Kurzweil und gegen Ende des Festes stiegen etwa 400 Luftballons in den sonnigen Himmel.

Start in der Hafencity

Am 27.08.2009 war der erste Schultag nach den Sommerferien.

Unsere Senatorin Frau Christa Goetsch hat um 07:45 Uhr  die Schule aufgeschlossen.

An diesem Tag hat der Ganztagsunterricht begonnen.

Der Neubau